Bitte um Spenden
Wenn auch die Medienberichte über die weiterhin große Not unter den betroffenen Menschen nachgelassen haben, die Hilfsbedürftigkeit ist nach wie vor riesig und wird ganz bestimmt noch Jahre anhalten.
 
Geldspenden für Pakistan
 
Der Rotary Deutschland Gemeindienst e.V. (RDG) hat ein Aktionskonto für Pakistan eingerichtet. Rotary Clubs und Einzelpersonen, die den Flut- und Erdbebenopfern in Pakistan helfen möchten, sind herzlich eingeladen, auf dieses Konto zu überweisen.
 
Empfänger:
Rotary Deutschland Gemeindienst e.V.

Konto 394120000
BLZ 300 700 10
Deutsche Bank Düsseldorf


Als Verwendungszweck bitten wir, die Club-Nummer anzugeben und das Sonderkonto für die Pakistanhilfe AK71 anzufügen, zum Beispiel:
 
RC xxx /Pakistanhilfe


Sachspenden für Pakistan
 
Auch Sachspenden sind sehr willkommen. Dies gilt besonders für:
  1. Medizinische Geräte (z.B. bei einer Praxisschließung von Augenärzten, Gynäkologen u.a.)
  2. Krankenwagen, Feuerwehrfahrzeuge, Dentalausrüstungen, Ultraschallgeräte, OP-Lampen, Rollstühle, Rollatoren, Hörgeräte.
  3. Legosteine
  4. Über unseren Partner HCF besteht die Möglichkeit, solche Ausrüstungsgegenstände zollfrei nach Pakistan zu liefern. Die Transportkosten belaufen sich auf Euro 2,5 pro Kilo und können notfalls auch von anderen Partnern übernommen werden.
Vielleicht ordnen wir den Wunsch nach Legosteinen nicht so vorrangig ein. Doch wer den Bericht
Ein Schatz für ein Kind gelesen hat, kann sich sehr rasch in die Träume dieser Kinder hineinversetzen, die nie eigenes Spielzeug besaßen und man erkennt, wie man sich selbst und viele kleine Kinder glücklich machen kann.
 
Wenn Sie über Sachspenden verfügen, dann schicken Sie uns, dem Länderausschuss eine Nachricht. Wir werden uns umgehend um den richtigen Kontakt, entsprechend der Spendenart kümmern.
klennert.klaus@t-online.de

Verwendung der Spenden
 
Bei der Verwendung der Spenden streben wir eine ausgewogene Mischung aus Soforthilfe und langfristigem Wiederaufbau an. Deswegen haben sich die deutsche und pakistanische Sektion des Länderausschusses, der Governor des Leitdistrikts 1840 und RDG auf die folgende Prioriätenliste geeinigt:
  1. Nothilfe über die dem Länderausschuss bekannten Partner Unsere Partner
  2. Wiederherstellungsmaßnahmen unterstützt von Rotary Deutschland ohne Matching Grant Zuschüsse, z. B. Wiederaufbaumaßnahmen
  3. Wiederherstellungsmaßnahmen im Rahmen des Global Grant Programms. Aus den von uns verwalteten Spenden wird die Eigenbeteiligung der deutschen Rotary Clubs bereitgestellt, die dann wiederum von der TRF entweder aus dem Recovery Fund oder später aus dem World Fund mit 50 % bezuschusst wird. Alle eingereichten Anträge müssen mit der Flut zusammenhängen.

Seitenanfang

Über uns
Deutsche Sektion
German Section
Pakistanische Sektion
Bitte um Spenden
Spendenregeln
Über Rotary, über uns
Unsere Partner
Erfahrung lehrte
Geschichte des LA
Flutopferhilfe
Was war geschehen?
Wo haben wir geholfen?
Was tun wir aktuell?
Übersicht der Projekte
Projekte pakistanischer Clubs
Hausbau in Hisara
Humanity Care Stiftung
Industrial House
Medical Camps
Projekt Bux Lakhiar
Projekt Dorf Tamman
Projekt Jo Goth
Projekt Kuz Paro
Projekt Muzaffargarh
Schulen in Nowshera
Schulen im Zeltlager
Wasserfilter PAUL
Badin - September 2011
Erdbebenhilfe
Was war geschehen?
Wo haben wir geholfen?
Was tun wir aktuell?
Projekte anderer Clubs
Impressum + Kontakt
Kontakt
Impressum